Home / Blog / Wie sichere ich mich ab, dass der LKW der meine Fracht lädt auch der ist, den ich Mittels der Frachtenbörse beauftragt habe

Wie sichere ich mich ab, dass der LKW der meine Fracht lädt auch der ist, den ich Mittels der Frachtenbörse beauftragt habe

Ca. 80.000 Kennzeichen sind bereits bei WFinder 2.0, der Mitgliedersuchmaschine von Wtransnet, registriert

Seit der Erneuerung der Suchmaschine für Mitglieder, mit dem Namen WFinder 2.0, hat Wtransnet ihren Mitgliedern ein starkes kommerzielles Werkzeug zur Verfügung gestellt, dass es erlaubt detaillierte Information, die ständig erneuert wird,  von über 10.000 Unternehmen des Transport.- und Logistikwesen abzurufen.

 

 

 

Eine der herausragenden Charaktere von WFinder 2.0 ist die Möglichkeit gezielte Suchen, mit einer hohen Präzision in unterschiedlichen Sparten,  zu gestalten.

Seit seiner Aktualisierung gilt es die große Akzeptanz der Funktion „Kennzeichen“ hervorzuheben. Eine Tatsache die wir nicht vernachlässigen wollten, da sie eine Tendenz die sich in den letzten Jahren herauskristallisiert hat, wiederspiegelt.

Warum überprüfen Unternehmen die Kennzeichen der beauftragten Fahrzeuge?

Ohne Zweifel lautet die Antwort: das immer größerer Bedürfnis nach Sicherheit. Aus diesem Grund bemühen sie sich nicht nur darum die Qualitätstandards der Frachtenbörse einzuhalten, sondern fordern dies auch von Ihren Partnern.

Im Transportsektor ist es üblich Fahrten von Subunternehmen zu beauftragen, sei es weil das Ursprungsunternehmen das Volumen nicht auffangen kann oder weil die angefragte Strecke nicht verfügbar ist. Die Weitervergabe von Aufträgen stellt im Prinzip keinen Nachteil für den Sektor dar, davon ausgehend das dies sich nicht in eine Kettenreaktion des Weiterverkaufs durch das Subunternehmen verwandelt.

buscador-matriculas-wtransnet

Wenn dies geschieht läuft man Gefahr, dass der Transport letztendlich von einem Unternehmen durchgeführt wird, dass nicht Mitglied bei Wtransnet ist und somit die Garantien auf die man Anfangs gesetzt hatte nichtig werden.
Somit weisen wir nochmals auf die Notwendigkeit hin den Transporteur um die Kennzeichen der Fahrzeuge zu bitten, die den Transport realisieren werden, damit die Rubrik „Kennzeichen“ der Mitgliedersuchmaschine genutzt werden kann, um zu überprüfen ob das Kennzeichen wirklich gültig ist und über die entsprechen aktuelle Dokumentation verfügt.

Seit Wtransnet eine Kampanie zur Sensibilisierung dieses Themas im September 2014 gestartet hat wurden über 7.800 neue Kennzeichen registriert (bis May diesen Jahres), eine Erhöhung von 20%, was uns erlaubt heutzutage von fast 80.000 vorliegenden Kennzeichen zu sprechen. Eine einfache Handhabung die uns viel Ärger ersparen kann und außerdem dem Wiederverkauf von Frachten Einhalt gebietet.

Teilen

About mmartinez

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *